Soziale Verantwortung des Unternehmens bei Edvantis

Wir bei Edvantis glauben, dass jeder kleine Schritt uns hilft, unglaubliche Distanzen zu überwinden. 

Deshalb tun wir jeden Tag alles, was wir können, um das Leben derer, die uns nahe stehen, zu verbessern und die Gemeinden, in denen wir leben, zu einem besseren Ort zu machen. 

CSR-Bericht herunterladen

Unser Einfluss auf das Engagement und die Entwicklung der Gemeinschaft

Hilfe für Kinder

01
Im Februar hat Edvantis mit der Gemeinschaftsorganisation “3D – Davai Dopomozhemo Ditiam” (Helfen wir Kindern) zusammengearbeitet, um Mittel für die Organisation eines Weihnachtslagers für Kinder aus Waisenhäusern zu sammeln. Unsere Spezialisten nahmen auch an Bildungs- und Freizeitaktivitäten für Kinder teil, um deren Sozialisierung und Werteentwicklung zu fördern.
02
Im Juni organisierten wir zwei Wohltätigkeitsinitiativen anlässlich des diesjährigen Kindertages, um Kindern in schwierigen Lebensumständen zu helfen. Wir haben mit der städtischen Einrichtung des Regionalrats von Lviv – Rozdil Children’s Boarding House und dem Dobrodiy Club zusammengearbeitet, um Kinder mit verschiedenen Dingen des täglichen Bedarfs zu versorgen.
03
Im August versorgte Edvantis Waisenhäuser und Freiwilligenzentren in Lviv mit der notwendigen elektronischen Ausrüstung, damit die Kinder zu Hause unterrichtet werden können und ihre für ihre Zukunft so wichtige Ausbildung durch Technologie fortsetzen können.

Hilfe für unser Land

Unsere Stärke liegt in der Einigkeit! Deshalb unterstützen Edvantis und unsere Mitarbeiter während des Krieges die Streitkräfte der Ukraine (AFU) und humanitäre Initiativen. Die ganze Zeit über haben wir Treibstoff für humanitäre Hilfstransporter bereitgestellt und die regelmäßige Lieferung von humanitärer Hilfe und Medikamenten von Nizza aus organisiert. Außerdem haben wir:

  • Ausrüstung gekauft und an die Frontlinien geliefert – 50 Wärmebildkameras, 22 Drohnen, 3 Starlink-Systeme mit Abonnements;
  • eine Spendenaktion in den USA durchgeführt – mehr als 2000 kugelsichere Westen, 100 Kevlar-Helme;
  • eine Unterkunft im Büro für Flüchtlinge, die eine Hämodialyse benötigen, organisiert – 80 Personen;
  • bei der Einrichtung einer Unterkunft für Patienten aus der psychiatrischen Klinik in Charkiw geholfen – mehr als 200 Menschen.

Was wir bereits erreicht haben:

Der Stabilisierungsfonds

Edvantis unterhält eine Stabilisierungsstiftung, die sich aus den Beiträgen der Mitarbeiter speist. Das Geld wird dann für den Kauf von Ausrüstung und die finanzielle Unterstützung der AFU verwendet. 

$150,000 +

Spenden und ehrenamtliche Tätigkeiten

Darüber hinaus sammeln unsere Mitarbeiter auch Gelder für die Unterstützung der Armee und verschiedene freiwillige Aktivitäten, um Landsleuten zu helfen, die sich aufgrund des Krieges in einer schwierigen Situation befinden.

$65,000 +

Unser Einfluss auf die Kultivierung
guter Arbeitspraktiken

Psychologische Unterstützung für unsere Mitarbeiter

Seit fast einem halben Jahr herrscht in unserem Land Krieg in vollem Umfang, und jeder von uns reagiert anders auf die Umstände. Um uns um den emotionalen Zustand unserer Mitarbeiter zu kümmern, haben wir das Programm für psychische Gesundheit gestartet, das aus zwei Teilen besteht.

Der erste Teil ist eine Reihe von Webinaren ‘Emotionen inmitten des Krieges’, in denen Edvantis-Mitarbeiter die Möglichkeit hatten, mit renommierten ukrainischen Psychotherapeuten über ihre mentalen und emotionalen Probleme zu sprechen, die durch die russische Invasion verursacht wurden.

Der zweite Teil umfasst Einzelberatungen für alle Mitarbeiter mit Psychologen.

  • 4 Webinare “Emotionen inmitten des Krieges” mit Psychotherapeuten
  • 4 individuelle psychologische Beratungen für alle Mitarbeiter pro Jahr

Heranbildung einer neuen Generation von Fachleuten

Im Rahmen unserer Bemühungen, die IT-Branche zu fördern, helfen wir Personen, die sich um einen Einstieg in die Tech-Branche bemühen, aber zusätzliche Beratung benötigen. Wir können stolz auf uns sein, denn in diesem Jahr haben wir zum zweiten Mal einen Praktikumsstart veranstaltet.

Während des monatlichen Kurses haben Studenten und Nachwuchsentwickler bei unseren Python- und React-Praktika das nötige theoretische Wissen und praktische Fälle gelernt.

Dank der Hilfe unserer Mentoren konnten die Teilnehmer wertvolle Erfahrungen sammeln, und diejenigen, die die besten Ergebnisse vorweisen konnten, erhielten eine großartige Gelegenheit, an den Projekten des Unternehmens teilzunehmen.

Mehr lesen

Unsere Unterstützung der Menschenrechte

Bei Edvantis arbeiten wir daran, ein respektvolles Arbeitsumfeld für alle unsere Mitarbeiter zu schaffen.
Um dies zu gewährleisten, befolgen wir zwei wichtige Grundsätze:

01.

Chancengleichheit und Anti-Diskriminierung

Wir glauben an die Förderung eines Umfelds der Vielfalt und Gleichberechtigung, indem wir die Menschen so respektieren, wie sie sind, und sicherstellen, dass es keine Diskriminierung, keinen Missbrauch und keine Belästigung gibt.

Wir fordern die Mitarbeiter von Edvantis auf, sich nicht an den unten genannten Handlungen zu beteiligen: 

  • Körperlicher Kontakt, Bemerkungen oder Gesten, die nicht erwünscht sind
  • Verbreitung von abfälligen, beleidigenden oder sexuell eindeutigen Bildern oder anderen Materialien online oder per E-Mail
  • Abfällige oder beleidigende Witze (explizit oder als Anspielung)
  • Verbaler oder körperlicher Missbrauch
  • Drohungen 
02.

Sicherheit und Gesundheit

Die Sicherheits- und Gesundheitsrichtlinien sind Teil des Engagements von Edvantis für ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld. Um die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter zu gewährleisten, gehen wir wie folgt vor: 

  • Wir bieten allen Edvantis-Mitarbeitern eine Basiskrankenversicherung
  • Im Büro werden alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, um eine Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern (Masken, Desinfektion und soziale Distanzierung)
  • Das Unternehmen stellt Impfstoffe gegen Covid zur Verfügung und ermutigt Edvantis, sich impfen zu lassen
  • Bis die Pandemie überwunden ist, ermutigen wir unsere Mitarbeiter, aus der Ferne zu arbeiten. 

Unsere fairen Geschäftspraktiken

Wir legen Wert auf die Einhaltung von Gesetzen

Edvantis unternimmt große Anstrengungen, um faire Geschäftspraktiken aufrechtzuerhalten, indem wir die Gesetze, Vorschriften und sozialen Normen einhalten. In den 16 Jahren, die wir im Outsourcing-Geschäft tätig sind, haben wir mehrere Grundsätze kultiviert, die unsere Arbeit bestimmen.

01

Die Einhaltung von Gesetzen in unseren Geschäftsbeziehungen hat für uns höchste Priorität.

02

Wir führen unsere Geschäfte in gutem Glauben aus.

03

Wir arbeiten nicht mit antisozialen Kräften, Organisationen und Gruppen zusammen, die die soziale Ordnung und die Sicherheit der Zivilgesellschaft bedrohen.

04

Wir respektieren den freien Wettbewerb.

05

Wir versuchen nicht, uns Informationen auf unangemessene Weise zu beschaffen oder sie ohne Erlaubnis der Eigentümer zu verwenden.

MEHR LESEN

Unsere organisatorische Führung

Die organisatorische Führung von Edvantis basiert auf den Grundsätzen der Transparenz, der Rechenschaftspflicht, der Ethik, der Achtung der Rechtsstaatlichkeit, der Achtung internationaler Verhaltensstandards, der Achtung der Interessen der Stakeholder und der Achtung der Menschenrechte. 

Deutsch-Ukrainische Industrie- und Handelskammer

Seit November 2021 ist unser Unternehmen Mitglied der Deutsch-Ukrainischen Industrie- und Handelskammer (AHK Ukraine). Von nun an werden wir eine noch aktivere Rolle bei der Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und der Ukraine spielen können. Diese Mitgliedschaft gibt uns eine weitere Gelegenheit, das volle Potenzial des ukrainischen IT-Sektors zu präsentieren und das allgemeine Wirtschaftsklima in Zusammenarbeit mit erstklassigen Unternehmen zu verbessern.

Deutscher Outsourcing Verband

Seit September 2020 ist Edvantis korporatives Mitglied des Deutschen Outsourcing Verbands, einem der größten Netzwerke für ITO- und BPO-Fachleute und -Organisationen in Europa. Die Mitgliedschaft eröffnete neue Geschäftsmöglichkeiten und ermöglichte einen besseren Zugang zu Marktinformationen sowie zu Expertenwissen und -fähigkeiten, wodurch wir ITO-Projekte besser bewerten und umsetzen konnten. Dieser Schritt kam auch unseren deutschsprachigen Kunden zugute, da er uns half, mit den wachsenden Bedürfnissen und Realitäten des DACH-Marktes (Deutschland, Österreich und Schweiz) Schritt zu halten.

Unsere jährlichen CSR-Berichte